Mit Markdown ein robustes System für Notizen realisieren, Teil 1

Einfälle, Besprechungsnotizen, Tagebuch-Einträge, Entwürfe … Für all diese Informationen gibt es inzwischen zwar unzählige Tools: Evernote, OneNote, Apple- und Google-Notizen usw. usw. Aber das DC-Prinzip versucht ja, Lösungen zu finden, die immer und überall funktionieren, ohne dass man abhängig von einem bestimmten Tool wird. Hier Weiter …

Passwörter unkompliziert verwalten mit Bitwarden (alle Plattformen)

Viele Gründe sprechen für die Verwendung eines guten Passwort-Managers: Manchmal ist es einfach das Gedächtnis, das uns nach drei Wochen Karibik-Urlaub im Stich lässt. Oder wir erliegen der Gefahr, aus Bequemlichkeit das gleiche Passwort bei mehreren Diensten einzusetzen. Oder wir denken, jenes Kennwort „ToteHosenRulez“, das Weiter …

Black Menu – Das Mini-Sekretariat für den Browser

Viele Anwender ersetzen inzwischen die früheren großen – aber auch behäbigen – Office-Pakete durch schlanke Anwendungen, die ohne große Installation über den Browser laufen. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, Teamarbeit, Termin- und Dateiverwaltung – all das und noch sehr viel mehr bekommt man von verschiedenen Diensten geboten. Weiter …

Smartphone: SD-Karte mit verschlüsselten Bereichen anlegen

Android-Smartphones verfügen oft nur über einen kleineren internen Speicher, so dass viele Anwender dankbar für die Erweiterungsmöglichkeiten per SD-Karte sind. Fotos, Podcasts, Dokumente und andere Informationen werden von Apps oft automatisch auf diese Karte geschoben, damit der Gerätespeicher geschont wird. Der Nachteil: In vielen Fällen Weiter …