Ziele auf der Tapete mit „Active Desktop Plus“

Tapeten-Blick

Eigentlich versperrt der typische Windows-Desktop mit seinen vielen Anwendungen und Verknüpfungen den Blick und lenkt von der eigentlichen Arbeit ab. Zumindest kann man die Icons ausblenden und ein einfaches Hintergrundbild wählen, damit die Ablenkung gering gehalten wird. Gelegentlich kann es aber nützlich sein, aktuelle Ziele auf dem Desktop einzublenden. Dies gelingt mit dem Tool „Active Desktop Plus“.

Vor etlichen Jahren gab es Studierende, die ihre Ziele oder die Gliederung für ihre Abschlussarbeit auf dem Desktop abgelegt hatten. Öffneten sie dann ihr Notebook, so hatten sie sofort den aktuellen Stand vor Augen. Das klappte in Zeiten von Windows XP ganz gut, denn es gab eine Funktion, die schon lange nicht mehr in Windows eingebaut ist. Die nannte sich „Active Desktop“ und konnte z. B. Webseiten statt statischer Wallpaper einblenden. Durch das kostenlose Tool „Active Desktop Plus“ gelingt so etwas aber auch unter Windows 10 sehr einfach.

Ein Beispiel

Nach der Installation können Anwendungen, Videos oder eben auch Links zu Webseiten auf das Tool via Drag’n’Drop gezogen werden. [1] In unserem Beispiel wird eine Webseite eingeblendet:

Aufgaben im Hintergrund

In diesem Fall ist es die Seite des Aufgabenplaners Todoist. Man kann aber auch kurz selbst einen Text als Webseite veröffentlichen. Das geht z. B. sehr einfach mit kostenlosen Diensten wie Telegra.ph. Hier ist keine Anmeldung erforderlich, es wird auch keine Werbung geschaltet. Verfügt man über einen eigenen Blog oder sonstigen Webspace, so kann man kurz die benötigte Datei einstellen.

In der Abbildung ist im Hintergrund die Todoist-Planung zu sehen, die ständig einblendet bleibt. Ansonsten kann man wie gewohnt mit den Anwendungen arbeiten (im Beispiel ist der Vivaldi-Browser geöffnet [2]).

Einstellungen

Die Auswahl kann auf einen bestimmten Monitor begrenzt werden. Arbeiten Sie also mit zwei Bildschirmen, so können Sie den Hintergrund beispielsweise nur auf dem seitlichen Monitor einblenden. Auch lassen sich verschiedene Programme/Links speichern und später mit einem Klick aktivieren.

[1] Die Icons auf dem Desktop sollten ausgeblendet sein: rechte Maustaste, „Icons ausblenden“.

[2] Im Browser links die Notizen-Funktion – rechts die Webseite „I Miss My Bar“, die mir von Armin empfohlen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.