Es gibt was zu gewinnen! [Gewinnspiel beendet]
#11

Moin auch von mir,
ich bin auch von google+ gewechselt; nutze evernote seit 10 Jahren als digitale Ablage und habe mir für dieses Jahr vorgenommen, privat papierlos, bzw. zumindest papierarm zu werden.
Ich freue mich, dass digital cleaning auch in diesem Forum vertreten ist, weil ich auch dort schon viele gute Impulse bekommen habe.
Bis dahin!
Achim
Zitieren
#12

(10.02.2019, 10:11)vweitzel schrieb:  ...
Hier vermisse ich die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlegen, die nur ich sehe (wann mit wem zuletzt gekocht, Eindrücke etc.), so dass ich die Rezepte eigentlich gar nicht teilen darf, ohne vorher alles rauszuwerfen (und hinterher wieder einzufügen). DSGVO lässt grüßen.
...
Wie wäre es wenn Du eine zweite Notiz mit gleichem Titel anlegt und darin dann Kommentare schreibst?
Der interne Link kommt dann in den oberen Body-Bereich des Rezeptes.

Beste Grüße
Horst
--
Meine Evernote-Blogbeiträge https://www.hsw2.de/category/evernote/
Windows 10 / HUAWEI P20 lite EMUI 9.1.0 ANE-LX1 9.1.0.200/C432E5R1P7)/Android 9






Zitieren
#13
Thumbs Up 

Durch die ständigen Neuerungen bei Evernote bin ich immer wieder auf Hilfe zum Thema "Handhabung" angewiesen.
Aus diesem Grund schätze ich die kompetenten Antworten bereits sehr lange (im Google Forum)
Weiterhin interessiert mich alles zum Thema "Papierloses Büro".
Vielen Dank, dass ihr mit diesem Forum weitermacht  Smile
Zitieren
#14

Ich nutze Evernote seit 2009 privat und beruflich. Jetzt möchte ich ein Buch schreiben und mich möglichst digital organisieren. Mit einer Mini-Struktur habe ich angefangen. Vielleicht gibt es Leute hier im Forum, die das schon mal versucht haben oder gerade dabei sind, es auf diese Weise zu probieren
Zitieren
#15

Da es hier ja nicht nur um Evernote sondern auch um digital-cleaning geht, hier ein Aspekt, der mir sehr wichtig ist:

Ich speichere private Daten auf einer Synology Diskstation. Soweit so gut. Ein lokales Backup ist auch eingerichtet und das läuft problemlos.

Allerdings schützt ein lokales Backup meine Daten z.B. nicht bei Feuer. Dafür wäre ein offiste Backup der richtige Schritt.

Das beherrscht die Diskstation auch alles wunderbar. Sie kann sogar verschlüsselte Backups anlagen, was bei einem Cloud-Backup zwangsläufig Pflicht ist. Sonst könnte man sich ja auch die Diskstation gleich sparen.

Meine Unsicherheit liegt im Bereich der Qualität des eingesetzten Verschlüsselungsverfahrens. Synology teilt zwar mit, dass Sie verschlüsseln, aber ich muss mich halt auf die Qualität verlassen. 

Kann hier jemand beurteilen, wie es mit der Qualität und damit Sicherheit aussieht?
Zitieren
#16

Moin Moin,

Komme gerade von google+. Schade, dass diese Zeit bald vorbei ist. Bin seit irgendwie 7/8 Jahren Evernote-user sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich. Wobei dieser leider gerade wegbricht und ich vermutlich auf OneNote umsteigen muss. Da erhoffe ich mir hier noch ein paar Anregungen. 
Um weiter auch bequem mal vom Handy oder Tablet hier vorbeischauen zu können, würde ich mir wünschen dieses Forum bald auch in Tapatalk zufinden.

Mobile Grüße 

Euer Holly

mobile Grüße 

Euer

Holly   Cool
Zitieren
#17

(10.02.2019, 10:11)vweitzel schrieb:  [...]
  • Kochrezepte
    Das sind mittlerweile so knapp 2.000, die ich per Clipper oder Feeds sammele und in EN nur noch aufhübsche. Hier genieße ich vor allem die Stichwortsuche. Hier vermisse ich die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlegen, die nur ich sehe (wann mit wem zuletzt gekocht, Eindrücke etc.), so dass ich die Rezepte eigentlich gar nicht teilen darf, ohne vorher alles rauszuwerfen (und hinterher wieder einzufügen). DSGVO lässt grüßen. Ich spreche das Thema seit Jahren mit den EN Support an, die finde die Idee gut, aber es passiert nix ...
[...]

Horst hat den Vorschlag mit der zweiten Notiz für interne Kommentare bereits vorweg genommen.
Eine zweite Möglichkeit wäre noch das Verschlüsseln des Kommentarbereichs mit der Verschlüsselungsfunktion von Evernote.
Zitieren
#18

Moin allerseits,

mein erster Gedanke, als die Info wegen Ende von Google+ kam, war - was wird aus dem Evernoteforum ?

Erstmal danke an Herbert und Norbert, dass sie das weitermachen.

Ich selbst habe vor einigen Jahren mit Evernote angefangen, nutze es als digitales Notizbuch für Webseiten, URLs, Informationssammlung/Nachschlagewerk, Rezeptsammlung, etc......

Post wird via ScanScnap ix500 digitalisiert und auf dem NAS abgelegt. DMS derzeit noch nicht, kann ja noch kommen.

Freue mich auf aktiven Austausch rund um die digitale Organisation

CU,
Axel
Zitieren
#19

Ich freue mich, dass es hier weitergeht. Vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz und die vielen wertvollen Tipps und Hilfen. Ein echter Mehrwert für mich und sicherlich viele andere.
Zitieren
#20

Hallo,
schön damit wir wieder ein Forum haben. Was wünsche ich mir dort ? Antworten auf Fragen. Aber auch Ideen für die Verwendung von Evernote. Und eine Frage noch. Werden die Themen aus dem alten Forum übernommen. Da konnte man so schön suchen und hat oft eine Antwort gefunden. Oder ist das nicht möglich und wir müssen uns hier erst eine neue Datenbank aufbauen.
Gruß Thomas
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste