Es gibt was zu gewinnen! [Gewinnspiel beendet]
#1
Star 

[Bild: gewinn.jpg]
Der mitp-Verlag hat zur Forumseröffnung 4 Bücher gespendet:
2 x "Digital Cleaning"
2 x "Die Sketchnote Starthilfe"
Einzelheiten dazu im Blog-Artikel.


Hinweis: Das Gewinnspiel ist beendet! Weitere Einzelheiten hier (*klick*).



Wer ein Buch gewinnen möchte, der muss nicht viel tun. Einfach eine kurze - oder lange - Antwort unter diesen Beitrag setzen. Inhalt: Welche Themen im Zusammenhang mit diesem Forum wären für Euch besonders interessant, worüber würdet Ihr gerne etwas erfahren?

Alle, die bis zum 18. 2. 2019, 23:59 Uhr, etwas schreiben, wandern in die "Lostrommel". Norbert und ich machen dann eine Ziehung mit einem Zufallsgenerator und schreiben die Gewinner bezüglich der Postanschrift an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (was auch immer das heißen mag ;-) ).
Zitieren
#2

Hallo zusammen, dann fange ich mal an!
Ich war bereits bei Google+ dabei, da ich im privaten Bereich möglichst papierlos werden möchte. Im Moment beschäftige ich mich mit Evernote, OneNote und ecoDMS. Ich konnte mich bisher nicht für eine dieser Alternativen entscheiden und werde deshalb hier aufmerksam mitlesen.
Zitieren
#3

Hallo zusammen,

auch mein Ziel ist es möglichst papierlos zu werden.

Das größte Problem ist für mich dabei zu erkennen, was nach der Digitalisierung weg kann und was dringend in Papierform aufbewahrt werden muss.
Hier würde ich mir eine detaillierte Übersicht wünschen.

Herzliche Grüße,

emue2000
Zitieren
#4

Hallo zusammen,

was mich interessiert, ist das Organisierungen von Projekten mit Evernote.

Viele Grüße
midorawa
Zitieren
#5

Hallo,

ich erhoffe mir hier eine nette Community, um noch viel über EN zu lernen.

Benutze EN seit einem Jahr und freue mich täglich, es benutzen zu können.

Mich interessiert z.B. sehr, wie man sich mit und in EN strukturieren kann...

Gruß Thorsten
Zitieren
#6

Hallo zusammen,

bin jetzt auch „rüber gewechselt“ und schon sehr gespannt auf die vielen Beiträge und Anregungen zum Thema IDO.

Gruß Nicolas
Zitieren
#7

Hallo zusammen

Ich bin von Google+ rübergewechselt. Mich interessieren generell Tools und Möglichkeiten, wie ich meine Projekte und Notizen möglichst papierlos organisieren kann. 

Gruss
Christiane
Zitieren
#8

Hallo zusammen, 

Habe schon privat eine gute Evernote Struktur  muss beruflich aber auf Evernote verzichten. Deswegen nehme ich Ideen mit nur mit Bordmitteln was aufzubauen.

Ahoi.
Zitieren
#9

Hallo,

ich war sonst auf Google+ immer ein stiller Leser, melde mich aber auch mal zu Wort. Primär halte ich meine Augen nach Möglichkeiten zur Verbesserung der digitalen Organisation. Ich verwende statt EV lieber ein Wiki-System auf einen eigenen Server für privat und beruflich. Aber vieles von EV kann man ja auch auf andere Systeme übertragen, nicht?

Wünsche einen schönen Tag euch noch. :-)
Zitieren
#10

Moin zusammen,

hab gerade nachgeschaut: bin schon seit 8 Jahren Evernote-User und weiß gar nicht mehr wie (m)ein Leben ohne geht Cool 
EN nutze ich vor allem für 2 Dinge
  • Kochrezepte
    Das sind mittlerweile so knapp 2.000, die ich per Clipper oder Feeds sammele und in EN nur noch aufhübsche. Hier genieße ich vor allem die Stichwortsuche. Hier vermisse ich die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlegen, die nur ich sehe (wann mit wem zuletzt gekocht, Eindrücke etc.), so dass ich die Rezepte eigentlich gar nicht teilen darf, ohne vorher alles rauszuwerfen (und hinterher wieder einzufügen). DSGVO lässt grüßen. Ich spreche das Thema seit Jahren mit den EN Support an, die finde die Idee gut, aber es passiert nix ...
  • alle Dokumente
    Jede Rechnung wird eingescannt und alles wichtige aufgehoben.
    Auch hier geht ohne Volltextsuche gar nichts. Die ist nirgendwo so gut wie in EN
  • Und dann natürlich die Dinge, die man täglich sammelt, im Posteingang speichert und bei Gelegenheit auswertet und wegsortiert
So long!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste