Was nehmt Ihr als Passwortmanager?
#21

Okay, Du kannst kannst durch "remember me" vertrauenswürdige Geräte kennzeichnen - dann wird auch nicht ständig gefragt (aufheben kannst Du es auch jederzeit wieder durch ein bewusstes log-out).
Zitieren
#22

Danke Herbert, dann bin ich gespannt auf deine Erfahrungen nach einiger Zeit. Hört sich ja erstmal gut an und scheint praxisgerecht umgesetzt worden zu sein.
Zitieren
#23

(04.05.2019, 08:05)Jörg1 schrieb:  Danke Herbert, dann bin ich gespannt auf deine Erfahrungen nach einiger Zeit. Hört sich ja erstmal gut an und scheint praxisgerecht umgesetzt worden zu sein.

Habe es jetzt in unterschiedlichen Situationen ausprobiert. Gerade bei "vertrauenswürdigen" Geräten ausgesprochen unaufdringlich, kaum Einschränkungen zu spüren. Habe jetzt auch mal deaktiviert - auch das ist in einer Sekunde passiert. Von daher wäre meine Empfehlung, dass Du die 2FA aktivierst. Falls Du Dich doch gestört fühlst, kannst Du sie schnell abschalten.
Übrigens zeigt Dir Bitwarden in einem eigenen Bericht über Deine Passworteinträge an, wo Du noch 2FA benutzen könntest - samt Link zur Anleitung, also z. B. "Dropbox - Link 2FA-Anleitung".
Zitieren
#24

Das soll jetzt nicht Hase und Igel werden - bin aber heute darauf gestoßen, dass 1Password im Desktop-Client auch eine ganze Menge nützlicher Analysen anbietet. Da ich fast immer mit iOS unterwegs bin, war mir das noch nicht aufgefallen.

- Abgleich der eigenen Daten mit den Internet-Diensten, mit denen man seine Zugangsdaten gegen die bekannten Datenbestände prüfen lassen kann, die im Internet zirkulieren

- Analyse der Passwörter bezüglich Qualität und Wiederholungen, incl. der Suche nach ähnlichen / modifizierten Passwörtern

- Vorschlag von Diensten, die 2-FA-Option haben. Allerdings nicht ganz sattelfest, bei mir wurden Dienste aufgelistet, die ich schon auf 2-FA umgestellt habe.

Nachdem ich das gesehen habe, habe ich mir schon mal ein Zeitfenster ausgeguckt, um das ganze zu bereinigen. Ein paar Stunden kommen schnell zusammen, wenn man zig Webseiten abgrasen muss, um überall die Accounts neu zu bespielen. Da holen einen dann die Sünden der Vergangenheit ein ...
Zitieren
#25

Das sieht bei beiden Diensten recht ähnlich aus. Ich sehe die Berichte ebenfalls eher so, dass sie auf Schwachstellen aufmerksam machen können - man aber selbst entscheiden muss, ob man tätig werden will.
Zitieren
#26
Thumbs Up 

Vielen Dank Herbert! Werde mir das dann mal mit 2FA überlegen.

PS: Bekommt man den Bericht zu den möglichen 2 FA-Diensten nur zu sehen, wenn man bei Bitwarden ebenfalls 2 FA nutzt?

So, habe es gerade selber gefunden. Guter und sinnvoller Service von Bitwarden.
Zitieren
#27

Die neue Android-App von Bitwarden macht einen guten Eindruck - Caschy berichtet darüber:

https://stadt-bremerhaven.de/passwort-ma...-0-ist-da/
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste