Diese Notiz löschen
Hinweis zur Löschung inaktiver Anmeldungen: *klick*

Diese Notiz löschen
Keine Bestätigungsmail für die Registrierung erhalten? *klick*


Frage:  Menü Einstellungen in Version 10 ?
#11

Wahrscheinlich tut sich etwas? Siehe Screenshot.
Meine Version: 6.25.1.9091 (309091) Public (CE Build ce-62.6.10954)


Angehängte Dateien Bild(er)
   

Beste Grüße
Horst
--
Meine Evernote-Blogbeiträge https://www.hsw2.de/category/evernote/
Windows 10 20H2 / HUAWEI P20 lite EMUI 9.1.0 ANE-LX1 9.1.0.376/C432E7R1P7)/Android 9
Zitieren
#12

(15.10.2020, 10:40)Horst schrieb:  Wahrscheinlich tut sich etwas? Siehe Screenshot.
Meine Version: 6.25.1.9091 (309091) Public (CE Build ce-62.6.10954)

Hallo Horst,

die Version 10 von Evernote wird IMHO nicht als Update auf Version 6 verteilt, sondern man muss sie sich aktiv von der Webseite herunterladen. Die Updatesuche nach Version 10 brachte bei mir wieder was unter Windows noch unter macOS. Die Windows-Version habe ich von der Evernote Webseite und die macVersion musste ich über den Mac App Store neu installieren.
Zitieren
#13

(22.10.2020, 09:33)JedVigilante schrieb:  
(15.10.2020, 10:40)Horst schrieb:  Wahrscheinlich tut sich etwas? Siehe Screenshot.
Meine Version: 6.25.1.9091 (309091) Public (CE Build ce-62.6.10954)

Hallo Horst,

die Version 10 von Evernote wird IMHO nicht als Update auf Version 6 verteilt, sondern man muss sie sich aktiv von der Webseite herunterladen. Die Updatesuche nach Version 10 brachte bei mir wieder was unter Windows noch unter macOS. Die Windows-Version habe ich von der Evernote Webseite und die macVersion musste ich über den Mac App Store neu installieren.

Ja so ist es: Jedenfalls bis jetzt rollt Evernote die neuen 10er Versionen (für Windows, Mac und iOS, also für iPhones und iPads) noch nicht automatisch oder "zwangsweise" aus.
Dies gilt sogar für die iOS-Version im App-Store, die normalerweise automatisch zur Aktualisierung "in der Schlage" stehen (Hier gab es bislang neben der Ausgangs-10er-Version auch vier kleinere [Patch-] Version mit Fehlerbebungen, die alle immer von Hand nachgeladen werden mussten.) 

Dies liegt daran, dass die neu ausgerollten 10er-Versionen nicht nur "neu", sondern in weiten Teilen grundsätzlich anders, zum Teil funktionell noch beschränkt oder auch fehlerbehaftet bzw. fehleranfällig sind.

Alle, die sog. "Power-User" sind und ggf. viele oder aufwendige Workflows im Zusammenspiel mit Evernote einsetzen und vielleicht auch schnell auf unzählige (ggf. mehrere 1000) Notizen zugreifen wollen, könnten hier angesichts der eher vollmundig werbenden Veröffentlichungen und Verlautbarungen von Evernote selbst schnell ihr "blaues Wunder" erleben...
In den einschlägigen Foren gibt es bereits unzählige und immer neue Beschwerden zahlloser Nutzer, die ggf. (vor-) schnell auf EN 10 umgestellt und dabei nur auf neue zusätzliche Funktionen, nicht aber auf Wegfall bei ihnen etablierter und bewährter (Alt-) Standards gehofft und vertraut haben.

Vermutlich will man die Bestandkunden deswegen nicht unnötig in "das neue Evernote" schubbsen und so den Unmut noch größer machen.
(Bei aller Kritik, primär an der ÖffArbeit und Kommunikation von EN: Es gibt natürlich auch sichtbare Verbesserungen, insbesondere beim Editor und bei der Suche, die von all denen geschätzt werden, die die vielen speziellen Funktionen für MACs oder Windows-Desktops nicht nutzen.)

Also Vorsicht vor dem Update...
... und selbst wenn: 


Außer bei der iOS-Version gibt es immer noch ein mögliches "Zurück":
(Nur!) für MAC- und Windows-Installationen gibt es die Möglichkeit eine sog. Legacy-Version (Das ist eine Altfassung, z.T. nur mit 32-Bit, die sich  nur in der Farbe des Icons unterscheiden soll - grau statt grün.). Diese Version kann statt oder auch neben der neuen 10er Version installiert und genutzt werden.
(Aber auch hier Achtung: Beide Versionen haben ihre eigene, gesonderte und grundsätzlich verschiedene Datenhaltung. Der Speicherbedarf ist entsprechend größer und die Quersynchronisierung erfolgt nur mittelbar über die Evernote-Server im Internet...)

[Ich selbst warte lieber noch ein Weilchen, bis die Anfangsprobleme behoben sind, der Nebel sich gelichtet hat und auch das perspektivische Pro und Contra der neuen Version klarer sind... Der Evernote CEO Ian Small hat zumindest angekündigt, dass - nur - für die neue Version in den nächsten 12 Monaten regelmäßig mehr und spannendere neue Funktionen kommen sollen als in den letzten 5 Jahren zusammen. Sein Wort in Gottes Ohren...]
Zitieren
#14

Hallo,

ich habe die neue Version vor 2 Wochen drauf gemacht. Aber immer wieder kommen notizen nicht an, die ich im Web erstellt habe. Automatischer Import geht auch nicht. habe auch immer wieder Probleme damit ich eine doppelte Version haben. Ich arbeite in Android, Windows und Web. Wie gehe ich am besten vor damit ich keine Notizen verliere. Bzw. die Notizen mit dem neuesten Stand habe.
Will vorerst zurück zur alten Version und erst in ein paar Wochen wieder zur neuen.
Die neue zuerst deinstallieren und dann die Legacy installieren oder parallel ? Brauche die neuen Funktionen zur Zeit noch nicht.
Zitieren
#15

(07.11.2020, 17:09)ThomasKeim schrieb:  Hallo,

ich habe die neue Version vor 2 Wochen drauf gemacht. Aber immer wieder kommen notizen nicht an, die ich im Web erstellt habe. Automatischer Import geht auch nicht. habe auch immer wieder Probleme damit ich eine doppelte Version haben. Ich arbeite in Android, Windows und Web. Wie gehe ich am besten vor damit ich keine Notizen verliere. Bzw. die Notizen mit dem neuesten Stand habe.
Will vorerst zurück zur alten Version und erst in ein paar Wochen wieder zur neuen.
Die neue zuerst deinstallieren und dann die Legacy installieren oder parallel ? Brauche die neuen Funktionen zur Zeit noch nicht.

Hallo Thomas,

bisher gibt es hier - und soweit ich sehe auch außerhalb dieses Forums - kaum eine vertiefende und systematische Diskussion auf Deutsch dazu, was Thema der neuen Evernote-Versionen ist, welche Risiken oder Nachteile es dabei ggf. für wen gibt wie man damit umgeht.
Ich will dies in diesem Forum gern anschieben und habe dazu auch schon mehrere neue Forumsthemen für verschiedene Aspekte (einmal für Evernote 10 allgemein und je ein Forums-Thema je Plattform) vorbereitet (zum Teil zumindest noch gedanklich und mit gesammelten Rechercheergebnissen).

Dem hier deswegen nur schlagwortartig kurz vorgreifend Folgendes:
(Das habe ich alles selbst noch nicht ausprobiert, ist aber gesammeltes Wissen aus dem Evernote-eigenem User-Forum...)
  • Wenn Notizen nicht ankommen, die Du im Web erstellt hast, dann klappt irgendetwas mit der Synchronisierung nicht. Da gab es anfangs Probleme, die zumindest partiell mit verschiedenen Bug-Fixes angegangen und behoben worden sein sollen. Soweit Du die 10er Version für Windows weiter nutzen willst, müsstest Du Dir die aktuellste und neueste Version (derzeit v 10.3.6 build 2001 vom 08.11.2020) besorgen und darüber installieren, ggf. aber auch die alte Installation vollständig löschen, Reste von der Platte putzen und dann ganz neu installieren.
  • Automatischer Import (vermutlich mit überwachtem Importordner?!?) wird von der Version 10 noch nicht unterstützt.
  • Deine Notizen solltest Du übrigens in aller Regel nicht verlieren, weil (und soweit) diese grundsätzlich mit den Servern im www synchronisiert und dort gespeichert sind. (Gefahr besteht wohl bloß bei rein "lokalen Notizbüchern" der alten Evernote-Installationen, bei denen die Nutzer - aus welcher Besorgnis auch immer - auf eine Synchronisierung verzichtet haben. Da Du aber schon migriert bist, wären solche Notizen im Rahmen der Installation der Version 10 vermutlich eh schon verloren gegangen - oder vielleicht doch synchronisiert worden. Auch solche "lokalen Notizbücher" werden von der Version 10 noch nicht unterstützt.)
  • Die Legacy-Version soll sich problemlos neben der 10er-Version installieren lassen und auch allein und ohne diese nutzbar sein. Da diese Version ihre eigene Datenbank mit vollständig verschiedenem Daten- und Dateimanagement und auch eine eigene Synchronisierung mit den Evernote-Servern hat und sich alle Daten eh neu von den Servern holt, müsste es egal sein, in welcher Reihenfolge Du vorgehst (erst parallel installieren oder erst die 10er Version löschen...)
Viele Grüße

Henning
Zitieren
#16

Ich wollte Heute eine Notiz aufmachen um Jahresdaten zu pflegen. In der Notiz ist oder war eine Excel Tabelle. XLSx
Im neuen Windows ist diese nicht mehr in der Notiz. Auf Android sehe ich Excel Symbol noch in der Notiz, kann es aber nicht öffnen.
Zitieren
#17

@ThomasKeim: Und wie sieht es im Web aus?

Beste Grüße
Horst
--
Meine Evernote-Blogbeiträge https://www.hsw2.de/category/evernote/
Windows 10 20H2 / HUAWEI P20 lite EMUI 9.1.0 ANE-LX1 9.1.0.376/C432E7R1P7)/Android 9
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste