Diese Notiz löschen
Hinweis zur Löschung inaktiver Anmeldungen: *klick*

Diese Notiz löschen
Keine Bestätigungsmail für die Registrierung erhalten? *klick*


Frage:  Erfahrungen und Meinungen zu notion-App ?!?
#1

Hat sich schon einmal jemand das System bzw. die APP "notion" - zu finden unter https://www.notion.so/product - näher angeschaut oder gar ausprobiert?!?

Dieses System wurde in einem Interview mit Tom Solid in der Podcast-Serie von Thomas Mangoldt zur Folge 299 angesprochen (zum Thema: Warum zur Hölle nochmal sollte man papierlos arbeiten).

Offensichtlich verstehen sich die Macher als vermeintlich bessere Alternative zu Evernote (siehe: https://www.notion.so/evernote).
Ob das aber auch wirklich so ist bzw. sein oder werden kann...

Ein Blick auf die Fakten (im Google-Play-Shop, Stand jetzt gerade eben) zeigt dagegen (noch ?!?):
- Notion: (nur) 3.224 Downloads ggü.
- Evernote: 1.514.280 Downloads

Ob dieses System und diese Firma technisch, organisatorisch, professionell-personell in der Lage sind, Evernote tatsächlich - kurz- oder mittelfristig - den Rang abzulaufen, bleibt sicher abzuwarten.

Gibt es bei Euch erste Erfahrungen oder Meinungen dazu, und sei es auch nur zu konzeptionell-technischen pros und contras?!?
Zitieren
#2

Notion hat eigentlich einen anderen Ansatz als Evernote: Es ähnelt eher einer Datenbank, die man für seine Bedürfnisse zunächst konfigurieren muss (z. B. eine Rubrik für Videos, eine für Notizen usw. Wenn man sich die Mühe macht, kann das sehr gut aussehen - dazu unten ein Video.
In meinen Tests habe ich aber festgestellt, dass man einen hohen Pflegeaufwand hat. Im Video sieht die Optik zwar sehr verlockend aus - aber das fängt dann doch rasch an, ein Gefummel zu werden. Da ist Evernote deutlich unkomplizierter. Aber schlecht ist das Programm sicherlich nicht.

Zitieren
#3

Da ich immer auf der Suche nach dem perfekten System bin (und es mit allen Vor- und Nachteilen niemals finde...), habe ich auch Notion ausprobiert bzw. arbeite damit auch schon über eine geraume Zeit hinweg.

Notion will ja so eine Art eierlegende Wollmichsau sein und kann bzw. muss - wie Herbert schon gesagt hat - für den jeweiligen Anwendungszweck eingestellt und angepasst werden. Ich habe bisher nur an der Oberfläche gekratzt, weil ich erstmal sehen wollte, ob Notion als Evernote-Ersatz in Frage kommt. Der Import der Evernote-Notizen hat weitgehend geklappt - das war schon mal positiv. Der Webclipper im Browser mit Chrome oder Firefox funktioniert ebenfalls sehr gut und kann mit der Evernote-Variante mithalten. Je nachdem, wie der Vollinhalt einer Webseite gerendert wird, kann es hier oder da schon mal Unterschiede im Endergebnis geben. Unter dem Strich sind beide Clipper aber gleich gut geeignet.

Der Account ist in Pages untergliedert, und jede Seite kann beliebig viele Unterpunkte enthalten. Das kann eine Datenbank sein, ein Kalender, ein Youtube-Video, eine archivierte Webseite, ein Aufgabenmanager, ein Kanban-Board, was auch immer. Alle möglichen Inhalte wie Bilder, pdfs, Dokumente etc. können eingefügt werden, sodass sich scheinbar fast unerschöpfliche Möglichkeiten der Konzeption bzw. Strukturierung von Wissen ergeben.

Und hier liegt vielleicht auch der Nachteil: Neben der intensiven Einarbeitung, die notwendig ist, um alles verstehen und anwenden zu können, kann Notion als Multi-Talent vieles sehr gut, aber einiges auch nicht so gut wie andere Anwendungen, die auf einen einzelnen Workflow spezialisiert sind. Als Generalist muss es da wohl Abstriche machen.

Nichtsdestotrotz ist es faszinierend, was die Notion-Macher*innen da auf die Beine gestellt haben! Ich benutze Evernote dennoch parallel weiter - so sind beispielsweise die Suchfunktion und die Vorschläge von verwandten Einträgen unter jeder Notiz für mich extrem wertvoll und da kann Notion (bisher) nicht mithalten. Gerade heute hat mich die Notion-Suche im Gegensatz zu Evernote arg im Stich gelassen; vielleicht war das aber auch ein vorübergehendes Server-Problem.

Ich mag native Anwendungen aber grundsätzlich lieber, wenn sie denn verfügbar sind. Der Charme der verschiedenen Betriebssystem-User-Interfaces geht einfach verloren, wenn alles Browser- und SAAS-basiert ist.
Zitieren
#4

Zur Abgrenzung bzw. zum Vergleich von Evernote und Notion ebenso wie zu einem möglichen sinnvollen Nebeneinander (wohlgemerkt nicht als sich ausschließende oder konkurrierende Alternativen) gib  es ein durchaus interessantes Interview mit Kevin Fiedler, einem freien und bloggenden bzw. podcastenden Marketing- und Technik Coach, im Selbstmanagement-Blog von Thomas Mangoldt unter: https://www.selbst-management.biz/tooltipp-notion-ein-interview-mit-kevin-fiedler/
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste